WILLKOMMEN

Gerne möchten wir Ihnen die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Löwenstein näher vorstellen.

Wir sind eine ehrenamtliche Organisation der Stadt Löwenstein und erfüllen die im Feuerwehrgesetz geregelten Aufgaben zum Wohle und Schutz aller Bürgerinnen und Bürger sowie unserer Gäste der Gemeinde.

 Unsere ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder kommen zu jeder Tages- und Nachtzeit, 365 Tage im Jahr freiwillig und unentgeltlich zum Einsatz.

Auf unserer Internetseite finden Sie unter anderem Informationen zu unserem Feuerwehrhaus, unseren Fahrzeugen, Einsätzen und Terminen sowie den jeweiligen Ausbildungen und Abteilungen. Außerdem erhalten Sie Informationen über aktuelle News der Feuerwehr und Tipps zu Ihrer Sicherheit. Unter der Rubrik „Bürger-Infos“ werden wichtige Themen rund um die Feuerwehr erklärt. Unter den „Sicherheitstipps“ finden Sie sicherlich den ein oder anderen hilfreichen Tipp für Ihr privates Umfeld.

Die jungen Besucher können auf den Seiten der Jugendfeuerwehr Informationen sammeln und sich über die Arbeit der Kindergruppe „Feuerlöwen“ und der Jugendabteilung informieren. Interessierte Mädchen oder Jungen können sich gerne bei uns melden.

Der Förderverein wurde ins Leben gerufen, um unsere alten, aber gut erhaltenen „Feuerwehr Museumsstücke“ weiterhin erhalten zu können und die Jugendfeuerwehr bei Aktivitäten und Anschaffungen zu unterstützen und die Kameradschaft zu fördern.

Sollten auch Sie Interesse an der Arbeit der Feuerwehr gefunden haben und Sie möchten sich in Ihrer Freizeit für das Allgemeinwohl engagieren dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns.

Wir freuen uns auf jede Verstärkung. Wir wünschen Ihnen nun viel Spass beim Stöbern auf unserer Homepage.

 Markus Wagner
Kommandant

EINIGE FAKTEN

  •  41 Aktive Mitglieder
  • Ø 35 Einsätze/Jahr
  • Ø 24 Übungsdienste/Jahr
  • 4 Feuerwehrfahrzeuge
  • 1 Oldtimer
  • ca. 15 Mitglieder Jugendfeuerwehr
  • ca. 15 Mitglieder Kindergruppe
  • über 70 Mitglieder Förderverein
  • 15 Mitglieder in der Altersabteilung

KOMM AUCH DU ZUR FEUERWEHR

Du bist auf der Suche nach einer neuen Aufgabe? Etwas, das nicht nur dir selbst hilft, sondern auch deinen Mitmenschen? Feuerwehr ist mehr als Feuer löschen. Feuerwehr ist Gemeinschaft, Hilfsbereitschaft, soziale Verantwortung. Auf unserer Seite bekommst du Informationen rund um die Freiwillige Feuerwehren Löwenstein. Hier erlernst du neue Fähigkeiten und gewinnst Freunde, die dich ein Leben lang begleiten.
Bei uns ist jeder willkommen!

Bundesweiter Warntag am 10. September

Unwetter, Hochwasser und Großbrände gibt es auch hier in Löwenstein. Wir, Ihre Freiwillige Feuerwehr Löwenstein, helfen Ihnen zusammen mit weiteren örtlichen und überörtlichen Hilfs- und Rettungsorganisationen in diesen und weiteren Notfällen. Damit Sie sich bei größeren Schadensereignissen und Gefahrenlagen rechtzeitig vorbereiten können, begrüßen wir die Einführung des bundesweiten Warntags.
Der bundesweite Warntag findet erstmals am 10. September 2020 um 11 Uhr statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt.

Was passiert am bundesweiten Warntag?
Am Warntag wird eine Probewarnung an alle Warnmultiplikatoren geschickt, die am Modularen Warnsystem des Bundes angeschlossenen sind. Die Warnmultiplikatoren versenden die Probewarnung in ihren Systemen bzw. Programmen an Endgeräte wie Radios und Warn-Apps (z. B. die Warn-App NINA, die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes), auf denen Sie die Warnung lesen, hören oder wahrnehmen. Parallel werden auf Ebene der Länder, in den Landkreisen und in den Kommunen verfügbare kommunale Warnmittel, wie z.B. Sirenen ausgelöst.

Warum werde ich gewarnt?
Größere Schadensereignisse und Gefahrenlagen gefährden Ihre Sicherheit und die Ihrer Familie, Angehörigen, Freundinnen und Freunde sowie möglicherweise Ihr Eigentum. Bei Gefahren vor Ort werden Sie rechtzeitig gewarnt, damit Sie sich auf die Gefahr einstellen und richtig verhalten können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.warnung-der-bevoelkerung.de

 

Malwettbewerb “unseren Fahrzeugen fehlt Farbe…”

Liebe Kinder von Löwenstein,

wir möchten Euch die Zeit ohne Grundschule und Kindergarten etwas kurzweiliger gestalten und würden uns sehr freuen, wenn Ihr an unserem Malwettbewerb mitmacht. Bis zum 11. Mai könnt Ihr die von Euch ausgemalten Bilder unserer „farblosen“ Einsatzfahrzeuge in den Briefkasten des Feuerwehrhauses oder des Rathauses einwerfen. (Bitte schreibt Euren Namen, Euer Alter und die Wohnanschrift auf die Rückseite.) Ihr könnt aus 2 verschiedenen Vorlagen auswählen, die Ihr einfach von Euren Eltern ausdrucken lasst. Alle Bilder werden wir dann auf unserer Webseiten veröffentlichen. 

P.S.: Unter allen Teilnehmern verlosen wir 1 x Grisu, den kleinen Drachen in XL-Größe (Höhe 50cm) und 10 x in Standardgröße (Höhe 17cm) als Plüschfigur, die wir Euch persönlich überreichen werden.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausmalen und bleibt Alle gesund.

WERDE
MITGLIED

Du kannst bei der Feuerwehr Löwenstein auf verschiedene Art und Weise Mitglied werden. Gerne als aktives Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr oder Jugendfeuerwehr. Oder auch als Mitglied im Förderverein. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

BÜRGER- INFORMATIONEN

Wir haben für die Bevölkerung allgemeine und wichtige Informationen zusammengestellt. Hier können sich sich zum Beispiel über Themen wie Sirenen- oder Sondersignale, Verhalten im Straßenverkehr oder Gefahren von Wetter  informieren.

SICHERHEITS- TIPPS

Am besten ist es, es gar nicht zu einem Unfall, Brand oder sonstiger Gefahr kommen zu lassen. Uns ist es sehr wichtig, Ihnen mit Vorsorge- oder Sicherheitsmaßnahmen zu helfen, damit Sie ein Unglück eindämmen oder gar ganz verhindern können.

UNSERE LETZTEN EINSÄTZE

WAS WENN KEINER KOMMT?

Mach mit, werde jetzt aktiv!

In Baden-Württemberg stellen ehrenamtliche Feuerwehrangehörige den Hauptteil der Einsatzkräfte. Denn „nur“ 8 Berufsfeuerwehren stehen 1.098 Freiwillige Feuerwehren gegenüber. In einem unterscheiden sie sich aber nicht, sie müssen immer spätestens 10 Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintreffen und das an 365 Tagen rund um die Uhr, um die Sicherheit Ihrer Mitbürger zu gewährleisten.

Der Alltag der Feuerwehren besteht darin, dass es keinen Alltag gibt.

Was macht die Feuerwehr so besonders? Sie bietet Technik, die sonst niemand hat und spannende Ausbildung in den unterschiedlichsten Gebieten. Wenn die Feuerwehren alarmiert werden, kommt es auf das ganze Team an. Jeder Übungsabend, jeder Einsatz ist individuell und stellt jedes mal eine neue Herausforderung dar. Nur gemeinsam ist man in der Lage, die vorgefundene Situation zu meistern.

RAUCHMELDER RETTEN LEBEN
SCHÜTZEN SIE SICH UND IHR HEIM